Skip to main content
no
Deutsche Nationalbibliothek Leipzig
Deutscher Platz 1
D-04103
Leipzig
no
yes
no
Ob "Mein Kampf" in der Geschenkausgabe von 1938 oder die billigen wie ertragreichen Massenauflagen der braunen Propagandaschriften, ob die Flut an Büchern für die Front oder die unter Lebensgefahr hergestellten und vertriebenen Tarnschriften – diese Bücher haben eines gemeinsam: Sie sind unter den Rahmenbedingungen der nationalsozialistischen Diktatur entstanden. Während die einen Verlage die wirtschaftlichen Nutznießer der Ideologie waren und Millionengewinne mit ihren Drucken erzielten, bedeutete das Verlegen für die anderen Gefahr an Leib und Seele. Die Präsentation gibt einen kleinen Einblick in die Verlagswelt jener Zeit.